All’Cantara mit tierischem Jahreskonzert

4959

Unter dem Motto „Tierisch, tierisch“ brachte der Oebisfelder Chor in der vollbesetzten Katharinenkirche allerlei Löwengebrüll, Katzengejammer und Vogelgezwitscher zu Gehör. Begrüßt wurden die Zuschauer mit dem „Circle of Life“ aus dem Musical „König der Löwen“. Hier stellten sich auch schon die Gäste des Abends vor – der Chor der Grundschule an der Aller unter der Leitung von Marianne Scharnhorst. Sie sangen in tollen Kostümen Lieder aus ihrem Musical „Tuishi Pamoja“ und Songs vom Regenwurm und Tausendfüßler.
Auch mit animalischem Hintergrund präsentiere All‘Cantara die unterschiedlichsten musikalischen Genres. Volksliedhaft besang der Chor einiges Federvieh, bevor er sich den Haustieren widmete. Hier kamen besonders das „Memory“ der Chordamen aus dem Musical CATS und die augenzwinkernde Interpretation von Gioacchino Rossinis „Duetto buffo di due gatti“ durch Benjamin Weitze und Oliver Wolf beim Publikum an. Und auch das Publikum selbst kam nicht ungeschoren davon, doch das ist es ja gewohnt. Den fünfstimmigen und mehrsprachigen Kanon „Der Hahn ist tot“ meisterten die Zuhörer bravourös. Der All’Cantara-Nachwuchs sang das japanische Kinderlied „Killifisch“. Während die Jüngeren sich auch an japanische Strophen wagten, wurden sie von den älteren Sängerkindern an Gitarre, Harfe und Regenrohr begleitet. Zum Ende ging es in den Dschungel. Viel Applaus gab es für Jovan am Schlagzeug, der mit seinen Eltern den „Pink Panther“ zum Besten gab. Der Chor besang Löwen und Tiger mit Elton Johns „The Lion sleeps tonight“ und „The eye of the tiger“ aus dem Film „Rocky“. Danach gab es auch für den Chor noch einige Überraschungen. Nachdem sich Chorleiter Oliver Wolf zum 10. Chorgeburtstag mit je einer Rose bei seinen Chordamen und mit einer „Blume im Glas“ bei den Herren bedankte, gratulierten Simone Hintersdorf vom Wassensdorfer Carnevals Club und Ulrich Pettke vom Oebisfelder Heimatverein. Nach einer Zugabe zog der Chor mit einem besinnlichen Chorsatz von „El condor pasa“ aus der Kirche aus. Das Publikum dankte mit stehenden Ovationen.

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/
TWITTER

VOLKSSTIMME STRAUSS DES MONATS AN CASTRUM

Straussdesmonats

Große Überraschung bei den CASTRUM-Mitgliedern: Heute überreichte der Oebisfelder Volksstimme-Lokalredakteur Harald Schulz den Blumenstrauß des Monats der Klötzer Ausgabe der Volksstimme an uns. Damit erfahren wir innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal großes Lob, nachdem vor einer Woche wie aus heiterem Himmel ein Scheck mit einer Geldspende von der Jagdgenossenschaft Oebisfelde ins Haus geflattert kam. Vielen Dank für die großen Anerkennungen. Danken möchten wir aber auch den vielen teils unsichtbaren Helfern und Sponsoren, ohne die etliche Veranstaltungen unseres Vereins so nicht möglich wären. Danke für Eure Unterstützung, wir kommen gern wieder auf Euch zu 😉 => Beitrag Volksstimme

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/
TWITTER

Animalisches zum Geburtstag

IMG_2487b

Es ist wieder so weit. Bei All’Cantara laufen die Proben auf Hochtouren, denn das nächste Jahreskonzert steht vor der Tür. Am 11. Juni um 19 Uhr geht es in der Oebisfelder Katharinenkirche animalisch zu. Allerlei Getier wird dabei musikalisch verarbeitet. Wer uns kennt, der weiß, dass dabei die verschiedensten Stilrichtungen zu hören sind. Vom Volkslied bis zum Pop-Song ist alles dabei. Auch von Geflügel bis Dschungelbewohner. Und auch der Chor der Grundschule an der Aller kennt sich mit tierischen Lieder hervorragend aus und wird daher im Konzert tatkräftig unterstützen. Dieses Konzert ist ein ganz besonderes. 2016 begeht unser Chor seinen 10. Geburtstag. Wer mitfeiern möchte, ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/
TWITTER

Nachtwächterführungen im April

NW1

In diesem Jahr fällt der erste April auf einen Freitag. Grund genug für die Macher aus den Reihen des Oebisfelder Heimatvereins, sich selbst und die Nachtwächterführung an diesem Tag etwas auf die Schippe zu nehmen. Wer die „normale“ Nachtwächterführung schon erlebt hat, kann deswegen am 01.04.2016 um 19 Uhr die Gelegenheit nutzen, die Nachtwächterführung mal auf eine andere Art und Weise kennen zu lernen. Außer Humor, Hunger und Durst sowie ein wenig Kleingeld ist nichts mitzubringen. Die zweite Nachtwächterführung an diesem Tag um 21 Uhr läuft in gewohnten Bahnen ab. Am 02. und 09. April finden auch jeweils Führungen um 19 und um 21 Uhr statt. CASTRUM unterstützt wie immer personell im großen Rahmen.

Sämtliche Führungen sind bereits ausverkauft.

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/
TWITTER

Krimi-Dinner 2016

85

Am 19. und 20. Februar 2016 geht es im Rittersaal der Oebisfelder Burg wieder mörderisch kulinarisch zu. Die Musical Factory Gardelegen wird – wie schon 2013 – in Oebisfelde zu Gast sein. Mit dem neuen Stück „Klostergeflüster“ hat das Publikum wieder eine harte Nuss zu knacken. Und wer am Ende kriminalistischen Spürsinn beweist und den Mörder errät, hat die Chance auf einen der thematisch passenden Sachpreise. Doch bevor der Mörder ermittelt wird, serviert CASTRUM zwischen den Akten wieder ein leckeres 4-Gänge-Menü.

Beide Veranstaltungen sind bereits ausverkauft.

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/
TWITTER

Oebisfelder Burgweihnacht 2015

Postkarte

Unsere Burgweihnacht am zweiten Adventwochenende ist schon zur Tradition geworden.

Samstag, 05.12.15 von 13 bis 22 Uhr
Sonntag, 06.12.15 von 13 bis 18 Uhr

Was erwartet die Besucher? Neben einer Vielzahl an kulinarischen Angeboten sind unser Kunsthanderwerkermarkt im historischen Rittersaal und unser Kinderzelt mit vielen Bastelangeboten für die Kleine sehr beliebt. Am besten lassen wir die Presse sprechen:

Burgweihnacht 2014
Burgweihnacht 2013
Burgweihnacht 2012

Sie möchten bei uns als Händler aktiv werden? HIer finden Sie weitere Informationen:

Informationen für Händler

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/
TWITTER
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial