Allgemein

Krimidinner 2018 in Planung

Save the date! Unsere Dinnerveranstaltung 2018 wird wieder detektivisches Gespür verlangen. Die Termine stehen bereits fest. Am 9. und 10. Februar 2018 wird die Musical Factory Gardelegen unsere Dinnergäste auf bewährte Weise hinters Licht führen. CASTRUM macht damit den dritten Ausflug ins Kriminelle. Die Karten sind pünktlich vor Weihnachten erhältlich. Über den genauen Termin informieren wir an dieser Stelle, per Newsletter, Tageszeitung und über Facebook. Schnelles Zugreifen ist erforderlich, denn erfahrungsgemäß gibt es spätestens am dritten Tag nur noch Restplätze.

All’Cantara probt auf Chorfreizeit

Unter einer Chor-Freizeit stellen sich die meisten Menschen wahrscheinlich ruhige Tage, ausgefüllt mit netten Unternehmungen und viel Freizeit vor. Dass dies bei einer Chorfreizeit von All Cantara nicht der Fall ist, mussten die neuen Sängerinnen und Sänger letztens in Zethlingen feststellen. Die Taschen waren randvoll mit Noten gepackt. Im neu eröffneten Erlebnishaus Altmark in Zethlingen von Freitagabend bis Sonntagnachmittag sangen und musizierten wir fast pausenlos. Auch Notenkenntnisse und Rhythmusarbeit standen wir immer auf dem Programm. Anwendung finden die neu erarbeiteten Stücke bei unserem Jahreskonzert im Juni 2018 unter dem Motto „Movie Night“.
Doch auch die für die alten Hasen bekannten Lieder wurden wieder aufgefrischt, stehen doch im Juni 2017 ein Liedernachmittag in der Bösdorfer Kirche sowie verschiedene weitere Auftritte zu Konfirmationen und Geburtstagen auf dem Chorprogramm.
Natürlich gab es dann am Abend in geselliger Runde viel zu erzählen, sodass der Stress der Probenarbeit abfallen und der nächste Tag nach Shiatsu-Übungen mit neuer Kraft und beginnen konnte.
All’Cantara dankt all denjenigen, die durch ihre Spenden bei den Konzerten solch intensive Gesangsarbeit möglich gemacht haben und freut sich schon darauf, wieder viele Zuhörer bei den nächsten Konzerten begrüßen zu können.

Wahlforum zur Bürgermeisterwahl 2016

Die letzte Diskussionsrunde zwischen den verbliebenen zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt ist vorüber. Bogumila Jacksch und Hans-Werner Kraul stellten sich heute noch einmal den kritischen Fragen der Moderatoren Alexander Burggräf aus Weferlingen und Oliver Wolf aus Oebisfelde. Auch das Publikum im Oebisfelder Mehrgenerationenhaus konnte noch ein letztes Mal den Bewerbern auf den Zahn fühlen. So wurden viele Themen intensiver und persönlicher beleuchtet. Wer auch immer das Rennen macht – wir wünschen bei der kommenden intensiven Arbeit viel Erfolg!

[Foto: Jens Richter – Klinzer-Alpen-Kurier]

CASTRUM schickt „Kleine Detektive“ auf Entdeckertour

Pünktlich zum Tag des Denkmals möchten wir Eltern die Möglichkeit, mit interessiertem Nachwuchs die Oebisfelder Altstadt zu entdecken. Besagtes Interesse soll bei den Kleinen durch eine detektivische Entdeckertour geweckt werden. Aufgabe der Kinder ist es, verschiedene Stationen in der Altstadt zu finden und dort Rätselnüsse zu knacken. Und ganz nebenbei erfährt der Nachwuchs dabei viel Wissenswertes über die Stadt. Oder auch mal, was eine Quersumme ist, wie man eine Himmelsrichtung herausfindet oder wie man römische Zahlen deutet. Einen Flyer mit Aufgabenbeschreibungen und Detektivkarte ist ab 07.09. in der Buchhandlung Hoffmann, Burgstr. 7, Oebisfelde, erhältlich. Alternativ kann er auch hier ausgedruckt werden.

Volksstimme Strauss des Monats an CASTRUM

Große Überraschung bei den CASTRUM-Mitgliedern: Heute überreichte der Oebisfelder Volksstimme-Lokalredakteur Harald Schulz den Blumenstrauß des Monats der Klötzer Ausgabe der Volksstimme an uns. Damit erfahren wir innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal großes Lob, nachdem vor einer Woche wie aus heiterem Himmel ein Scheck mit einer Geldspende von der Jagdgenossenschaft Oebisfelde ins Haus geflattert kam. Vielen Dank für die großen Anerkennungen. Danken möchten wir aber auch den vielen teils unsichtbaren Helfern und Sponsoren, ohne die etliche Veranstaltungen unseres Vereins so nicht möglich wären. Danke für Eure Unterstützung, wir kommen gern wieder auf Euch zu 😉 => Beitrag Volksstimme

Magisches Dinner 2015

Im Februar letzten Jahres lud der Verein CASTRUM e. V. erstmalig zum Valentins-Krimi-Dinner ein. Die Karten für das Dinner inklusive der eilig nachgeplanten Zweitvorstellung waren innerhalb eines Tages ausverkauft. Nach überaus positiver Resonanz möchte CASTRUM nun im nächsten Jahr mit neuen Ideen aufwarten. Und so wird es auch in 2015 wieder einen künstlerisch-kulinarischen Verwöhn-Abend geben. Diesmal wird der Zauberkünstler Oliver Siersleben die Gäste am Freitag, den 13.02. und am Samstag, den 14.02. im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern. Dabei wird er nicht nur zwischen den einzelnen Gängen Proben seines Könnens zeigen sondern die Gäste auch direkt am Tisch hinters Licht führen. Für das leibliche Wohl sorgt wieder der Partyservice Buschardt aus Rätzlingen in Form eines leckeren 4-Gänge-Menüs.

Karten zum Preis von 38,50 EUR zuzüglich Vorverkaufsgebühr sind ab 25.11. in Oebisfelde in der Buchhandlung Hoffmann, Burgstr. 7, Tel. 42157 , oder bei SEHENSWERT Optik Cornelia Stangl, Lange Str. 66, Tel. 42053, erhältlich.“

Aktueller Hinweis: Beide Veranstaltungen sind ausverkauft.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial