Oebisfelde im „Dirty-Dancing-Fieber“

Bei unserem zweiten Kinoabend lockte wieder ein Klassiker. Mit „Dirty Dancing“ boten wir erstmals zwei Abende an, die in kürzester Zeit ausverkauft waren. Doch wie immer ging es nicht nur um Kino. Um das nötige Flair zu erzeugen, hatten wir uns in vielen lustigen Abenden einiges ausgedacht. So empfingen wir unser Publikum mit Hufeisenwerfen und Perückenshow. Das „Goldene Hufeisen“ ging an beiden Abenden an einen Profi-Werfer mit 4 aus 5 Treffern. Respekt! Haben wir selbst mit viel Üben nicht geschafft 😉  Auch das Bingo durfte natürlich nicht fehlen. Als Preise gab’s schicke Ausstattung im Melonendesign. Apropos Melone: Wer eine dabei hatte, sicherte sich ein gratis-Glas Sekt.

In der Film-Pause gab unsere Tanztrainerin Danny eine ersten Ausblick auf Kommendes. Tanzwillige konnten sich mit einer Merengue-Polonaise die Beine vertreten. Und gleich im Anschluss ging’s weiter. Danny und Jovan „Johnny“ eröffneten mit einem Mambo die Tanzparty. Nach einer Einführung in Salsa, Merengue und Bachata konnte bis nach Mitternacht ausgiebig getanzt werden.

Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Neben frischen Sommercocktails und obligatorischer Melonenbowle servierte unser Nachwuchs Popcorn, Brezeln und  Snacks.

Ein ganz großer Dank geht wieder an das Nordsound-Team um Peter Schmidt und unserem Technik-Betreuer Elvis, denn sie sorgen mit tagelangen Vorarbeiten für unsere professionelle Technik-Ausstattung und schütteln auch so manche kreative Idee aus dem Ärmel.

 

 

Fotos Perückenshow

FACEBOOK
FACEBOOK
GOOGLE
http://castrum.oebisfelde.info/dirty-dancing-abend/
TWITTER
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial